Microsoft Powerpoint 2010

PowerPoint ist einer der beliebtesten Teile der Office-Suite von Microsoft. Die Anwendung kommt neben Word  und Excel besonders häufig im betrieblichen Umfeld zum Einsatz und ermöglicht dem Nutzer die Erstellung von Präsentationen in Wort, Bild und Ton. Beim Anlegen neuer Projekte unter PowerPoint ist es dem Anwender möglich, eine beliebte Anzahl von Seiten in einem festen Format zu erstellen und diese mit Text, Bildern, Videos und anderen Elementen zu füllen. PowerPoint 2010 ermöglicht Nutzern den Zugriff auf eine ältere Version der etablierten Lösung, die mittlerweile von Microsoft jedoch nicht mehr unterstützt wird und durch PowerPoint 2013 bzw. PowerPoint 2016 ersetzt wurde.

Wann lohnt sich PowerPoint 2010 weiterhin?

Wenn Anwender privat oder im Büro erstmals eine Lizenzierung des Microsoft Office planen, ist der Erwerb der Version PowerPoint 2016 die beste Wahl. Unter Umständen kann sich PowerPoint 2010 weiterhin lohnen, beispielsweise wenn das Office-Paket dieser Generation bereits im Unternehmen genutzt wird. Da das Office 2010 geringe Ansprüche an die Leistungswerte des Systems stellte, kann der Download auch für Arbeitsumgebungen mit einer geringen Performance lohnen. Bevor Anwender PowerPoint 2010 herunterladen, sind diese Umstände abzuklären, um sich für die optimale Office-Lösung aus dem Hause Microsoft zu entscheiden.

Diese Neuheiten bietet die Präsentationssoftware PowerPoint 2010

Zu den wichtigsten Neuerungen unter PowerPoint 2010 gehört die direkte Einbindung von Bildelementen in eine Präsentation. In vorherigen Versionen der Software wurde lediglich ein Link gesetzt. Veränderungen wie Umbenennungen von Dateien auf der Festplatte sorgen dafür, dass diese nicht mehr von einer mit PowerPoint erstellten Präsentation aufgerufen werden konnten. Nach Jahren der Anwendung war diese Umstellung ein wesentlicher Schlüssel, um Fehlermeldungen bei der Darstellung von Bildern und Grafiken zu vermeiden.

Überhaupt wird das mediale Spektrum in Einbindung und Darstellung ab dieser Edition stark verbessert. Da auch das Internet multimedialer wird, bietet Microsoft ab dieser Version eine vereinfachte Einbindung von Grafiken und Videos. Durch ein neues Kompressionsverfahren lassen sich die Ausgabedateien auf einen Bruchteil der bisherigen Größe reduzieren. Dies ist für den Datentransport und das Aufrufen einzelner Sheets von Vorteil, gerade wenn in Präsentation stärker mit großen Dateien wie Bildern und Videos gearbeitet wird.

Wenn neben PowerPoint 2010 auf weitere Programme aus der Office-Suite vertraut wird, bieten sich neue Möglichkeiten zur programmübergreifenden Bearbeitung von Dateien. So wird die Texterstellung und -anpassung für Präsentationen unter PowerPoint bequem über Word oder erstmals über OneDrive (nicht in Microsoft PowerPoint 2010 enthalten) als Cloud von Microsoft möglich. Zu höheren Produktivität tragen außerdem neue Funktionen zur Darstellung bei, beispielsweise durch Aufrufen einzelner Sheets oder ganzer Präsentationen im Webbrowser. Wie bei anderen Office-Programmen ist die Ergänzung mit Web Apps möglich, um einfach individuell gewünschte Zusatzfunktionen zu integrieren.

PowerPoint 2010 herunterladen und sofort als Vollversion nutzen

Wenn Anwender aktuell auf die ältere Generation der Software vertrauen und diese um eine weitere Lizenz ergänzen möchten, ist ein preiswertes PowerPoint 2010 aus unserem Shop die richtige Wahl. Mit dem Download des Programms greifen Nutzer sofort auf die Vollversion der weltbekannten Software zu. Natürlich finden Anwender bei uns auch Lizenzen für Word 2010, Excel 2010 oder das gesamte Office-Paket in den aktuellen und früheren Generationen. Orientiert an individuellen Vorstellungen in Produktivität und Budget ist zu prüfen, ob sich der Download einer älteren Lizenz lohnt oder die neuste Version der Arbeitsumgebung entspricht.

Plattform: Windows
Unterstütztes Betriebssystem: Windows 7 oder höher
Prozessor: 500-MHz-Prozessor oder höher
Arbeitsspeicher: wenigstens 256 MB RAM empfohlen
Festplattenspeicher: 3,0 Gigabyte (GB) 
Grafikkarte: DirectX10 Grafikkarte, Auflösung mindestens 1024 x 576 px
Soundkarte: k. A.

Betriebssystem: Windows
Enthält: PowerPoint
Jahr: 2010

Verfügbar auf

USB Stick

Lizenzschlüssel

in 30 Sek.

microsoft-powerpoint-2010
CHF 29.00

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Versandart:

Mehrfach zertifiziert & rechtlich sicher

Software direkt downloaden

Anleitung & Produktschlüssel sofort erhalten

In allen Sprachen verfügbar

    Zuletzt gekauft vor 47 Minuten
  • SW10197
  • Zuletzt gekauft vor 47 Minuten
Produktinformationen "Microsoft Powerpoint 2010"

PowerPoint ist einer der beliebtesten Teile der Office-Suite von Microsoft. Die Anwendung kommt neben Word  und Excel besonders häufig im betrieblichen Umfeld zum Einsatz und ermöglicht dem Nutzer die Erstellung von Präsentationen in Wort, Bild und Ton. Beim Anlegen neuer Projekte unter PowerPoint ist es dem Anwender möglich, eine beliebte Anzahl von Seiten in einem festen Format zu erstellen und diese mit Text, Bildern, Videos und anderen Elementen zu füllen. PowerPoint 2010 ermöglicht Nutzern den Zugriff auf eine ältere Version der etablierten Lösung, die mittlerweile von Microsoft jedoch nicht mehr unterstützt wird und durch PowerPoint 2013 bzw. PowerPoint 2016 ersetzt wurde.

Wann lohnt sich PowerPoint 2010 weiterhin?

Wenn Anwender privat oder im Büro erstmals eine Lizenzierung des Microsoft Office planen, ist der Erwerb der Version PowerPoint 2016 die beste Wahl. Unter Umständen kann sich PowerPoint 2010 weiterhin lohnen, beispielsweise wenn das Office-Paket dieser Generation bereits im Unternehmen genutzt wird. Da das Office 2010 geringe Ansprüche an die Leistungswerte des Systems stellte, kann der Download auch für Arbeitsumgebungen mit einer geringen Performance lohnen. Bevor Anwender PowerPoint 2010 herunterladen, sind diese Umstände abzuklären, um sich für die optimale Office-Lösung aus dem Hause Microsoft zu entscheiden.

Diese Neuheiten bietet die Präsentationssoftware PowerPoint 2010

Zu den wichtigsten Neuerungen unter PowerPoint 2010 gehört die direkte Einbindung von Bildelementen in eine Präsentation. In vorherigen Versionen der Software wurde lediglich ein Link gesetzt. Veränderungen wie Umbenennungen von Dateien auf der Festplatte sorgen dafür, dass diese nicht mehr von einer mit PowerPoint erstellten Präsentation aufgerufen werden konnten. Nach Jahren der Anwendung war diese Umstellung ein wesentlicher Schlüssel, um Fehlermeldungen bei der Darstellung von Bildern und Grafiken zu vermeiden.

Überhaupt wird das mediale Spektrum in Einbindung und Darstellung ab dieser Edition stark verbessert. Da auch das Internet multimedialer wird, bietet Microsoft ab dieser Version eine vereinfachte Einbindung von Grafiken und Videos. Durch ein neues Kompressionsverfahren lassen sich die Ausgabedateien auf einen Bruchteil der bisherigen Größe reduzieren. Dies ist für den Datentransport und das Aufrufen einzelner Sheets von Vorteil, gerade wenn in Präsentation stärker mit großen Dateien wie Bildern und Videos gearbeitet wird.

Wenn neben PowerPoint 2010 auf weitere Programme aus der Office-Suite vertraut wird, bieten sich neue Möglichkeiten zur programmübergreifenden Bearbeitung von Dateien. So wird die Texterstellung und -anpassung für Präsentationen unter PowerPoint bequem über Word oder erstmals über OneDrive (nicht in Microsoft PowerPoint 2010 enthalten) als Cloud von Microsoft möglich. Zu höheren Produktivität tragen außerdem neue Funktionen zur Darstellung bei, beispielsweise durch Aufrufen einzelner Sheets oder ganzer Präsentationen im Webbrowser. Wie bei anderen Office-Programmen ist die Ergänzung mit Web Apps möglich, um einfach individuell gewünschte Zusatzfunktionen zu integrieren.

PowerPoint 2010 herunterladen und sofort als Vollversion nutzen

Wenn Anwender aktuell auf die ältere Generation der Software vertrauen und diese um eine weitere Lizenz ergänzen möchten, ist ein preiswertes PowerPoint 2010 aus unserem Shop die richtige Wahl. Mit dem Download des Programms greifen Nutzer sofort auf die Vollversion der weltbekannten Software zu. Natürlich finden Anwender bei uns auch Lizenzen für Word 2010, Excel 2010 oder das gesamte Office-Paket in den aktuellen und früheren Generationen. Orientiert an individuellen Vorstellungen in Produktivität und Budget ist zu prüfen, ob sich der Download einer älteren Lizenz lohnt oder die neuste Version der Arbeitsumgebung entspricht.

Plattform: Windows
Unterstütztes Betriebssystem: Windows 7 oder höher
Prozessor: 500-MHz-Prozessor oder höher
Arbeitsspeicher: wenigstens 256 MB RAM empfohlen
Festplattenspeicher: 3,0 Gigabyte (GB) 
Grafikkarte: DirectX10 Grafikkarte, Auflösung mindestens 1024 x 576 px
Soundkarte: k. A.

Betriebssystem: Windows
Enthält: PowerPoint
Jahr: 2010

Weiterführende Links zu "Microsoft Powerpoint 2010"
FAQ

Bewertungen

für Microsoft Powerpoint 2010

05.12.2018

Blitschnell

Habe auf Eile eine Aktivierung gesucht und bin auf IT-Nerd24 gestoßen, einfach mal bestellt, Mail & SMS innerhalb 30 SEKUNDEN! (wie versprochen) erhalten und die Aktivierung verlief auch reibungslos. Danke IT-Nerd24, nun habt ihr einen Stammkunden mehr :)

03.12.2018

Verdiente 5 Sterne !

Top Service. Werde euch weiterempfehlen :)

Bewerten Sie Ihr Produkt

*Bitte pflichtfelder füllen

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
© License-Now GmbH
Zuletzt angesehen